Startseite | Impressum | Kontakt | Übersicht
 
ZENTRUM für KINDERWUNSCHBEHANDLUNG Bremen GbR
Emmastr. 220
28213 Bremen
Tel. +49 (0)421-22 49-10
Fax +49 (0)421-22 49-122
dr.achimstutterheim@nord-com.net
zertifiziert nach ISO 9001:2000
»Zyklusüberwachung
»Ovarielle Stimulationstherapie
»intrauterine Insemination
»heterologe Insemination
»In vitro Fertilisation - IVF
»Intrazytoplasmatische Spermieninjektion ICSI
»Intratubarer Gametentransfer GIFT
»Hodenbiopsie - TESE
»Gewinnung von Sermien aus d. Nebenhoden-MESA
»Einfrieren von Spermien, Hodengewebe, befruchteten Eizellen
»assisted hatching
»Polkörper-Diagnostik
»Blastocystentransfer
»Präimplantantionsdiagnostik
»Eizellspende
»In-vitro-Maturation von Eizellen (IVM)
 
 
Standort : Behandlung / Verfahren / Einfrieren von Sperm... /
 
Einfrieren von Spermien, Hodengewebe, befruchteten Eizellen

Das Einfrieren von Spermien kann sinnvoll sein, wenn auf Grund einer Erkrankung des Mannes eine Hodenoperation oder eine Chemo- bzw. Strahlentherapie geplant ist, die eine Einschränkung der Fruchtbarkeit erwarten läßt, anschließend aber noch Kinderwunsch besteht. Im Einzelfall kann auch vor längerer Abwesenheit des Mannes das Einfrieren von Spermien gewünscht sein. Die eingefrorenen Spermien können dann je nach Ausgangssituation für eine ICSI-Therapie oder auch eine Inseminations-Therapie verwandt weden.

Auch das anläßlich einer TESE (siehe auch dort) gewonnene Hodengewebe bzw. die so gewonnenen Spermien können kryokonserviert und für eine folgende Kinderwunsch-Therapie genutzt werden.

Werden im Rahmen einer IVF- oder IVF/ICSI-Behandlung mehr Eizellen befruchtet, als Embryonen beim Embryo-Transfer übertragen werden sollen, so können diese "überzähligen" befruchteten Eizellen im sog. Vorkern-Stadium kryokonserviert werden. Falls nötig können diese Vorkernstadien zu einem späteren Zeitpunkt aufgetaut und nachdem sich aus ihnen Embryonen entwickelt haben in die Gebärmutterhöhle übertragen werden - dies ermöglicht den Eintritt einer Schwangerschaft ohne das erneut alle Therapie-Schritte einer IVF- oder IVF/ICSI-Therapie durchlaufen werden müssen. Das Verfahren ist bewährt und sicher und steigert die auf die Eizellentnahme bezogene Schwangerschaftsrate.



  Seite drucken
blättern
 
 
Aktuelles
Praxisurlaub
...

FertiProtekt
fertiprotekt_logo_c7.jpg
Klicken Sie hier zum vergrößern
...

D.I.R
170102_dir_signet_web.jpg
Klicken Sie hier zum vergrößern
D·I·R Signets 2016 / 2017 ...

Kostenübernahme bei künstlicher Befruchtung
...

Künstliche Befruchtung - der Natur auf die Sprünge helfen
artikel_001.jpg
Klicken Sie hier zum vergrößern
...

Aktuelle Richtlinienänderung: Behandlungen in an Niedersachsen angrenzenden Bundesländern sind jetzt förderfähig
Ehepaare mit einem unerfüllten Kinderwunsch können bei der Finanzierung von Maßnahmen der assistierten ...

Notfall-Telefonnr. : 0162 600 72 50
...

Zum News-Archiv »
© 2017 M3-Communication